SCHULE, OIDA!
Lehrer sein ist ein Traum – bis man diesen selber lebt.
Hohe Alkoholikerrate, Mobbing, schlechtes Abschneiden bei Sexualumfragen – und das mit nur 20 Wochen Urlaub im Jahr.
Andreas Ferner ist Lehrer. Leider.
Für einen Abend bricht der „Lehrer des Jahres 2012“ das Konferenzgeheimnis und stellt sich heroisch der Generation i-blöd. Trotz Facebook, Smartphones und Killer-Apps meistert Andreas Ferner – eisern den 10 Geboten des Lehrkörpers folgend – sein Pädagogen-Dasein zwischen Gangaufsicht, Elternsprechtagen und Pausenbrot…
Freuen Sie sich auf zwei kurzweilige Unterrichtseinheiten á 45 Minuten. Lernerfolg garantiert! Auch Lehrer sind willkommen.
Regie: Marion Dimali
 
10./11./13. März (Vorpremieren); 14./21./28. April 2013; 6./21. Mai 2013;
9./22. September; 6./21. Oktober; 4./17. November 2013
(Beginn: jeweils 20.00, Einlass: 19.30)
Kartenreservierung: info@andreasferner.at (Kartenpreis € 12,-)
Pressestimmen:
Sieger des „Großen NÖ Kabarett- und Comedypreises“ (Hirschwanger Wuchtel 2010)
„Der Wiener ist einer der hoffnungsvollsten Jungkabarettisten Österreichs!“ (ORF 2008)
„Was Andreas Ferner auf die Beine gestellt hat, ist sensationell gut“ (Klein&Kunst 2008)
Mehr Infos unter: www.andreasferner.at
Share This