DIE BEGEGNUNG vom bekannten österreichischen Gitarristen Harri Stojka unter der Regie von Jacky Surowitz (die bereits die Welturaufführung 2011 inszenierte)

Handlung: Gott und Teufel treffen sich und philosophieren über die Menschheit. Im immer w(h)itziger werdenden Gespräch begegnet man praktischen Beispielen und findet heraus, wer an der der Misere Mensch schuld ist, oder auch nicht. Wäu da Teifi schloft ned. …

Es spielt das Triebtheaterensemble: Christian Paul – als Gott Helmut Tschellnig – als Teufel Alfred Schibor, Christian Dungl, Biggie Waite, Christoph Feiler, Joe Etzelsdorfer und Johanna Mucha sowie Jacky Surowitz – in mehreren unterschiedlichen Rollen

Spieltermine: Premiere Di, 22.5.2018 und Do 24.5. und Di 29.5. jeweils 20h Eintritt: AK 18,00, VVK 15,00 (wienerkult@gmx.at)

Infos Stück und Ensemble: https://triebtheater.jimdo.com

Share This