Mit ihrem ersten Album gelangte Laetitia Ribeiro 2011 ins Finale des Austrian World Music Awards. Nun kommt sie wieder mit französischen Chansons. Begleitet von herausragenden Musikern veröffentlicht sie am 10. Mai ihr zweites Opus, Et des Voiles, im Aera.

Laetitia Ribeiro ist in Frankreich geboren und aufgewachsen und schreibt, wenn auch nicht ausschließlich, in ihrer Muttersprache. Französische Fans lieben die Poesie ihrer Texte, aber insbesondere die Einzigartigkeit der Liedkompositionen öffnet auch dem nicht-französischsprechenden Publikum die Seele.

Mit Leidenschaft und Melancholie kreiert die Chansonsängerin authentisch ihren eigenen unverkennbaren Stil moderner französischer Musik und bringt ihre nuancenreiche Welt auf die Bühne.

Laetitia Ribeiro: Gesang, Gitarre

Karin Griesbacher: Gesang, Querflöte

Florian Vass: Gitarre

Clemens Nowak: Klavier, Synths

Christian Einheller: Percussion, Schlagzeug

Jovan Torbica: Bass, Kontrabass

www.laetitia-ribeiro.com

Share This