Bitch Queens (CH) – Rock / Glam Rock / Punk
http://www.myspace.com/bitchqueens

Hinter den BITCH QUEENS steckt keine Frauenpower, wie man vielleicht vermuten
könnte, sondern vier Jungs, die sich „Schweine Rock“ auf die Fahne geschrieben haben und mit rotzigen Songtexten, einer Ladung Mascara und Pseudonymen der allseits bekannten L.A.-Szene locker Konkurrenz machen. Dabei besitzen die Herrschaften auch einige technische Fähigkeiten, die sie immer wieder geschickt in ihren absichtlich rudimentär gehaltenen Sound einflechten. Musikalische trifft Motorhead auf Backyard…

Gariboff (D)
http://www.myspace.com/gariboff

EVERYONE`S PROSTITUTE
http://www.myspace.com/everyonesprostitute

Everyone’s Prostitute sind von ihrer Griechenlandtour wieder zurück und nach ihrem erfolgreichen Auftritt beim Esperantella Festival binnen kurzer Zeit zum zweiten Mal in Wien zu sehen.

„How could you wanna take if you don’t want to give

You cannot want to love and jump right down the cliff.“

Die kräftigen Aussagen in den Texten der österreichischen Band EP werden durch die stimmliche einzigartige Performance des Sängers stilisiert. Musikalisch bieten die Jungs grob umschrieben eine Mischung zwischen Heavy Rock, Punk n’ roll und Stoner,  wobei sie es verstehen die Energie der Musik auch auf das Publikum zu übertragen.

Mit im Gepäck sind auch neue Lieder, die bereits für eine gute Stimmung unter den Griechen gesorgt haben.

Der Sound ist rockig, dreckig und rebellisch. Die Texte regen zum Nachdenken an. EP will aber vor allem eines sein: authentisch.

Share This