Nach langjähriger Tournee im Ausland hat Lukas, gelernter Zirkusartist, den Weg zurück in seine Heimat gefunden.

Wie alle selbsternannten Genies schwankt er ständig zwischen Minderwertigkeitskomplex und Größenwahn. Einerseits frustrieren ihn die geringe soziale Stellung und das Fehlen von Luxus, die das Zirkusleben mit sich bringen, andererseits ist er sehr von seinem künstlerischen Talent überzeugt, und neigt vielleicht sogar dazu, dieses ein bisschen zu überschätzen.

Er hat sich endlich dazu entschlossen „aus Großzügigkeit und Nächstenliebe heraus nun auch meine Landsmänner und -frauen an meinen außerordentlichen Fähigkeiten teilhaben zu lassen.“ Da freuen wir uns aber.

Es erwartet sie also ein Feuerwerk demütiger Bescheidenheit, Jonglage im Walzertakt, anmutig akrobatischer Tanz, und selbst die alte Kunst des Messerwerfens wird im Dienste der Wissenschaft wiederbelebt.

„Gern Geschehen.“

   

Gern Geschehen.

https://www.helmutvk.com/

Share This