Geballte Ladung Wissenschaft in je maximal 6 Minuten auf der Bühne – pointiert, verständlich und beamerlos – so läuft der Science Slam normalerweise ab. Jetzt versuchen wir etwas Neues: Für einen Abend sprengen wir das Sprechzeitlimit. Zwei Slammer, die bereits das Publikum begeisterten und offensichtlich viel zu erzählen haben, gestalten gemeinsam einen ganzen Abend voller Publikumsinteraktion. Wer live dabei ist entscheidet mit, welche Themen wie lange besprochen und diskutiert werden.
Motto: Völkerkunde trifft Völkerrecht
Mit Ralph Janik und Khaled Hakami – beide forschen & lehren an der Uni Wien
Moderation: Bernhard Weingartner (TU Wien)
www.scienceslam.at

Share This