Solo für ein Christkind – Kabarett
Buch: Frank Braunert-Saak
Bearbeitung und Regie: Marion Dimali

Das Christkind schmollt. Weihnachten naht, es gibt viel zu tun und eine Schlit-
tenpanne bringt den Zeitplan durcheinander. Zum vorübergehenden Stillstand
gezwungen, nützt das Christkind die Wartezeit bis zum Eintreffen der Gelben
Engel und erzählt uns, wie es an den Job gelangte, von Vor- und Nachteilen
gemeinsam mit Ochs und Esel in einer (Nichtraucher) WG leben zu müssen, den

Problemen, mit Flügeln den richtigen Urlaubsort und mit Heiligenschein den

richtigen Partner zu finden und rückt ein paar geschichtliche Fakten zurecht.
Unerschütterlich tut es seit Ewigkeiten seine Pflicht und wird natürlich auch
dieses Jahr wieder zu uns kommen.

Oder doch nicht?

Share This